Dipl.-Ing. Johann Reisner

Variantenuntersuchung

Ausgangsituation

Die Kläranlage des AWV wurde Ende der 80er Jahre errichtet und zuletzt vor 15 Jahren  erweitert. Aufgrund des Alters der Kläranlage und der derzeitigen Zulaufsituation wird eine Adaptierung der bestehenden Kläranlage, ein Neubau oder Ableitungen zu anderen bestehenden Kläranlagen überlegt.

Angeboten Leistungen

Im ersten Teil sollen Im Rahmen eines „VU-Vorentwurfes“ zunächst die Kosten für einige Varianten grob abgeschätzt werden.

Im zweiten Teil, der eigentlichen VU, werden die besten drei Varianten detaillierter untersucht. Die Erstellung der VU erfolgt gem. Merkblatt für Variantenuntersuchung der A14, Version 2010.