Artikel mit dem Schlagwort: Beratung

Rückstausicherung im Altbestand

Im August kam es im Zuge eines größeren Unwetters zu einer Überlastung des öffentlichen Kanals. Dadurch entstand ein Rückstau in den Hauskanälen einer Siedlungsanlage. Hierbei staute das Wasser über den tiefsten Punkt (Duschabflüsse im Badezimmer) hinauf und überschwemmte in weiterer Folge einige Wohnungen im Erdgeschoß.

Vom Bauträger erhielt ich den Auftrag eine technisch und wirtschaftlich sinnvolle nachträgliche Rückstausicherung für die gesamte Hauskanalanlage zu planen.

Beitragsbild: Mall GmbH

Für Gemeinden Kosten- und Leistungsrechnung

Ausgangslage

Mit Hilfe der Excel-Arbeitsmappe der A14 soll eine Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) für den Haushalt Wasserversorgung der Marktgemeinde für das Jahr 2015 erstellt werden. Mit der Gemeindefusion 2015 besteht die Marktgemeinde nun aus drei Altgemeinden. Für die Förderungen des Landes und des Bundes wird eine KLR benötigt.

Weiterlesen